Kinoptikum Landshut
INNEN LEBEN  Frau im Bild
 Di 03.10. 
 Mi 04.10. 
21:00
18:30
Eine kleine Gruppe harrt im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses aus, während draußen der syrische Bürgerkrieg ein Opfer nach dem anderen fordert. Oum Yazan, ihr Schwiegervater, ihre drei Kinder sowie die Haushaltshilfe Delhani sitzen fest. Alle Vorhänge an den Fenstern wurden zugezogen, damit Scharfschützen keine Ziele finden, frisches Wasser gibt es keines mehr und Internet und Telefon nur manchmal. Oum wartet darauf, dass ihr Mann nach Hause kommt und lässt trotz der katastrophalen Situation weitere Menschen in die Wohnung: Samir und Halima von nebenan sind mit ihrem Baby da – Yaras Freund Karim suchte wegen der schweren Gefechte Unterschlupf. Alle versuchen, den Krieg zu vergessen. Aber wie lange geht das? Wenn es im Kino um das Thema Krieg geht, dann stehen meist blutige Schlachten und militärische Manöver im Mittelpunkt. Wie die direkt oder indirekt betroffene Zivilbevölkerung diese Extremsituation erlebt, wird häufig ausgeklammert. Doch zuweilen gibt es aufrüttelnde Meisterwerke, in denen die Schrecken des Krieges fernab der eigentlichen Kampfhandlungen ihre verheerende Wirkung verbreiten und die ohne jegliches Gemetzel zu regelrechten Mahnmalen werden. Letzteres gilt nun auch für „Innen Leben“ des belgischen Regisseurs Philippe Van Leeuw. Er erzählt ungemein eindringlich, getragen von einem herausragenden Ensemble, aus der Sicht der nichtkämpfenden Bevölkerung vom Bürgerkrieg in Syrien: intensiv, beklemmend, packend und von aktueller Relevanz.
Land/Jahr: 
B/F/LB 2017
Regie:
Philippe van Leeuw
Darsteller:
Hiam Abbass, Diamand Abou Abboud
Länge:
86 Min.
Top