Kinoptikum Landshut
Mal de Pierres - DIE FRAU IM MOND frz. O.m.U.
 Di 20.06. 
 Mi 21.06. 
 Mi 21.06. 
21:00
18:30
21:00
Frankreich während der vierziger Jahre: In einer Zeit, in der Ehen eher zur Absicherung geschlossen werden und nicht aus Zuneigung, träumt die junge Gabrielle (Marion Cotillard) von der vollkommenen Liebe. Doch mit ihrer früh erwachten Sexualität löst sie in ihrem Heimartort einen handfesten Skandal aus. Man hält sie für verrückt, bis ihre Eltern sie mit dem Saisonarbeiter José verheiraten, der aus ihr eine ehrbare Frau machen soll. Doch in dieser Vernunftsehe fühlt sich Gabrielle lebendig begraben. Als sie dann wegen ihrer zerbrechlichen Gesundheit in ein Sanatorium in den Alpen geschickt wird, lernt sie den im Krieg verwundeten André Sauvage kennen, der in ihr das Feuer leidenschaftlicher Liebe neu entfacht. Nach Jahren in einer falschen Ehe scheint ihr endlich etwas Glück vergönnt zu sein… Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Milena Agus. Subtile Blicke und Gesten, eine stimmige, berührende Musik, Bilder von nostalgischer Schönheit, Poesie und eine psychologisch spannungsreiche Dramaturgie prägen den Film, der raffiniert zwischen Wirklichkeit, Träumen und Halluzinationen oszilliert. In diesem Wechsel zwischen Fantasie, Wahn, gesundem Menschenverstand und barmherziger Geduld, das sich intensiv im Spiel von Marion Cotillard spiegelt, liegt die große Stärke des Films, der nahezu beiläufig auch die Veränderung einer verarmten Agrargesellschaft zum kleinbürgerlichen Wohlstand skizziert. Dieses farbentsättigte Melodram bleibt sachlich und kühl, lebt vom Kampf der Figuren und ihrem eher schweigsamen Ringen ihrer zwischen Liebe und Vernunft schwankenden Überlegungen – und ist gerade deshalb umso berührender, weil es damit das Dilemma der in sich und an sich leidenden Figuren so treffend beschreibt.
Land/Jahr: 
F 2016
Regie:
Nicole Garcia
Darsteller:
Marion Cotillard, Louis Garrel
Länge:
116 Min.
Top