Kinoptikum Landshut
Das Filmstudio mit den anderen Filmen
Lageplan - Der Weg zum Kinoptikum Das Kino! Kino auf engstem Raum... das Projektionskammerl

40 Jahre Kinoptikum ‐ die Wunschfilme und ein rauschendes Fest

Das Internationale Dokumentarfimfestival DOK.fest München zu Gast im Kinoptikum

Fortsetzung folgt: Unsere Reihe Frau im Bild geht weiter mit FELICITÉ und DER WUNDERBARE GARTEN DER BELLA BROWN

21:00

PRE-CRIME
DOK.tour – D 2017, 87 Min. Regie: Monika Hielscher & Matthias Heeder

Ein schauderhafter "Minority Report": Sind Computer und Algorithmen wirklich die besseren Polizisten? "Pre-Crime" liefert einen Einblick in die Welt des Predictive Policings (PP)

18:30

Paris Pieds Nus - BARFUSS IN PARIS
frz. O.m.U., F 2016, 83 Min. Regie: Dominique Abel & Fiona Gordon
Darsteller: F. Gordon, D. Abel, Emmanuelle Riva, Pierre Richard

Mit seinem an Jacques Tati erinnernden Slapstick zaubert uns diese "melankomische" Paris-Hommage des vom Straßentheater kommenden Filmemacher-Duos ein Lächeln aufs Gesicht. Emmanuelle Riva in ihrer letzten Rolle!


21:00

HAUS OHNE DACH
D 2017, 117 Min. Regie: Soleen Yusef
Darsteller: Mina Özlem Sagdiç, Sasun Sayan

Mit der Urne ihrer Mutter im Gepäck reisen 3 deutsch-kurdische Geschwister "heim" in den Irak. Es beginnt eine erkenntnisreiche und desillusionierende Odyssee…

18:30

HAUS OHNE DACH
D 2017, 117 Min. Regie: Soleen Yusef
Darsteller: Mina Özlem Sagdiç, Sasun Sayan

Mit der Urne ihrer Mutter im Gepäck reisen 3 deutsch-kurdische Geschwister "heim" in den Irak. Es beginnt eine erkenntnisreiche und desillusionierende Odyssee…


21:00

Paris Pieds Nus - BARFUSS IN PARIS
frz. O.m.U., F 2016, 83 Min. Regie: Dominique Abel & Fiona Gordon
Darsteller: F. Gordon, D. Abel, Emmanuelle Riva, Pierre Richard

Mit seinem an Jacques Tati erinnernden Slapstick zaubert uns diese "melankomische" Paris-Hommage des vom Straßentheater kommenden Filmemacher-Duos ein Lächeln aufs Gesicht. Emmanuelle Riva in ihrer letzten Rolle!

LOGAN LUCKY – Gegen den Familienfluch oder das Sprengen nach Glück vom 23. - 25.11.

Von einem, der aus dem Kinoruhestand zurück ist: In der irrwitzigen Gangsterkomödie kämpfen zwei Brüder aus der Unterschicht gegen ihr Schicksal an. Soderbergh ist auf ländlichen Straßen ins Herz jenes Landes vorgestoßen, das einen Donald Trump zum Präsidenten gemacht hat. Nicht um anzuklagen, sondern um an die Ideen von Gemeinschaft und Gerechtigkeit zu erinnern, die im Grunde wenig mit denen von Trump und seiner Clique gemeinsam haben. Komplett außerhalb des Hollywoodsystems finanziert, gelingt ihm dabei die wahrscheinlich beste Unterhaltung in diesem Kinoherbst. Ein wahrhaft uramerikanischer Film, mit Pathos und Augenzwinkern, Glauben und Subversion, Gangstern und Patrioten. (» Info)

LOGAN LUCKY

Trailer (2:35)

critic.de: Im Modus Bauerschlau, Die Zeit: Der nächste Gag, epd-Film: Ein filmpolitisches Experiment, SZ: Ehrlichkeit rentiert sich eh nicht

Der wunderbare Garten der... – Bella Brown, Menschenfeind und Eigenbrötlerin wagen einen Tanz, 28. - 29.11.

Ein Liebes- und Lebensmärchen um eine ebenso liebenswerte wie sonderliche junge Frau, deren Leben auf den Kopf gestellt wird, als sie ihren Garten in Ordnung bringen muss. Der Film ist nach dem "Fabelhafte Welt der Amélie"-Muster gestrickt: Fabelhaft wird durch wunderbar ersetzt, Welt durch Garten und Amélie durch Bella Brown. Und es funktioniert, wer melancholisch skurrile Filme mag, die mit einer Feier für die Leidenschaft im Leben enden, ist hier richtig. (» Info)

Der wunderbare Garten der...

Trailer (1:36)

NDR: Wie im Märchen: Eigenbrötlerin blüht auf, programmkino.de: Ein Zauber liegt über diesem Film, epd-Film: Romantik und Charme pur

PULP FICTION – Everybody cool! Der unverwüstliche Quentin Tarantino im fabulösen 35mm Original vom 1. - 2.12.

Das grandiose Gangster-Epos mit dem genialen Mix aus Gewalt und Humor avancierte für viele Experten und Fans zum besten Film der 90er Jahre, machte aus Tarantino einen Superstar und bescherte dem einstigen Eintänzer John Travolta ein wundersames Sensations-Comeback. Warum? Cooler als "Pulp Fiction" ist kein anderes Werk der Filmgeschichte, ein Thriller brillant geschrieben und gespielt, bis in die kleinste Nebenrolle perfekt besetzt, mit einem genialem Script, das nicht nur durch kultige, spritzige Dialoge glänzt, sondern zudem durch einen fantastischen dramaturgischen Aufbau begeistert.

PULP FICTION

Trailer (2:27)

Der Spiegel: Der Killer als Plauderer, mannbeisstfilm.de: Unbestritten ein moderner Klassiker

THE BIG LEBOWSKI – Die Geschichte vom Dude, his Dudeness, Duder oder El Duderino vom 14.-16.12.

Er lebt sein Leben, raucht seinen Pot und bowled. Er ist ein Genießer, Pazifist und Schwimmer im langsamen Bach des Lebens. Bis sein ruhiges Leben gestört wird. Doch wer die Handlung dieses Films erzählen will, ist verloren. Denn zu den unverwechselbaren Stilmitteln der Coens gehören nun mal Absurdität und Verwirrung. Nichts läuft für die drei Hippie-Veteranen, die sich in die 90er Jahre verirrt haben, nach Plan und so nimmt das Geschehen, angestoßen vom Zufall einer Verwechslung und vorangetrieben von Mißverständnissen und Täuschungsmanövern, unweigerlich seinen Lauf. Denn wie auf der Bowlingbahn gilt auch im Leben das Gesetz des Fatalismus, einmal angestoßen, nimmt die Kugel ihren Lauf.

THE BIG LEBOWSKI

Trailer (0:50)

artechock.de: What makes a man?, epd-Film: Eine Perle des postklassischen Kinos

Top